Grand Prix der Popchöre 2017 in Erlenbach in der Sulmtalhalle

Am Samstag, den 16.12.2017 fand in der Sulmtalhalle in Erlenbach der „Grand Prix der Popchöre“ 2017 statt. Mit dabei: der Chor der Klassen 6 des Mönchsee-Gymnasiums Heilbronn.

Die Vorjahressieger Beauties and the Beats sowie Rachel Intervention eröffneten in der ausverkauften Halle vor  550 Zuschauern den Grand Prix. Sieben Chöre waren dieses Jahr am Start: Chorvision, Die Smartins, der Liederkranz Kochersteinsfeld, Lyrix, Remain, Wir – Der Chor und Harmony on Air.

Das Prinzip: Jeder Chor singt drei Lieder, Chöre und Publikum stimmen daraufhin ab und am Ende gibt es einen Chorleiterpreis für die beste Gesamtpunktzahl aller drei Stücke und einen Siegersong.  Der Chor, dessen Song gewinnt, richtet im Folgejahr den Grand Prix der Popchöre aus.

Die Kids aus den Klassen 6 durften alle Chöre live miterleben und selbst mit abstimmen, welcher Chor am Ende der Sieger sein wird und dann,  nach einer Votingpause, durften sie endlich selbst ran. „Hallelujah“, „Christmas Lullaby“ und „Sunny“ verzauberten das Publikum und nach einer umwerfenden Performance des  Vorjahressiegers Beauties and the Beats, war es dann so weit: Die Punktevergabe stand an. Der Chor Remain gewann sowohl den Chorleiter, als auch den Grand Prix selbst mit dem Song „Royals“. Doch Sieger der Herzen bleibt der Chor der Klassen 6, denn wie Moderatorin „Rachel Intervention“ selbst sagte: „Hier haben wir die Sieger des Grand Prix der Popchöre 2025“.

Pop